Mitgliederfahrt 2018 nach Gif-sur-Yvette

Mitgliederfahrt 2018 nach Gif-sur-Yvette

Seit 17 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen den Städten Olpe und Gif-sur-Yvette in der Nähe von Paris. Alle zwei Jahre machen sich die Mitglieder des Städte-Partnerschaftsvereins der Stadt Olpe auf und besuchen für vier Tage Gif-sur-Yvette.

Auch in diesem Jahr traten 40 Vereinsmitglieder an Christi Himmelfahrt die 600 km weite Reise nach Frankreich an und trafen am späten Nachmittag in der französischen Partnerstadt ein. Dort wurden sie bereits von den einheimischen Gastfamilien, dem Partnerschaftskomitee sowie Vertretern der dortigen Stadtverwaltung erwartet und herzlich begrüßt. Die deutschen Ankömmlinge wurden überwiegend in bereits bekannten und befreundeten Gastfamilien untergebracht. Es gab auf beiden Seiten aber auch neue Familien, die sich dieser Art der konkreten Völkerverständigung erstmals angeschlossen hatten.

Auf dem Programm für alle standen ein Ausflug zur Künstlerkolonie Barbizon sowie der Besuch einer Glasbläserei. Ein Tag stand zur freien Verfügung; diesen nutzen viele zu einer Fahrt nach Paris oder zu anderen nahe gelegenen Sehenswürdigkeiten. Beim gemeinsamen Abschlussabend im imposanten Chateau de Belleville in Gif-sur-Yvette zeigten sich die deutschen Gäste tief beeindruckt von der erlebten französischen Gastfreundschaft. Es war offensichtlich, dass manche Begegnungen von der offiziellen Ebene bereits in den familiären Bereich übergegangen sind. Für den traditionellen Gegenbesuch im nächsten Jahr in Olpe gibt es bereits erste Planungen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Sie müssen registriert sein um zu kommentieren.